Ist ein Objekt in einem Schutzinventar eingetragen und möchte der Grundeigentümer daran Änderungen vornehmen, gibt es zwei Möglichkeiten. Die Eigentümerschaft kann erstens bei der Gemeinde ein Provokationsbegehren stellen und erhält dafür einen förmlichen Schutzentscheid über den Schutzumfang des Objekts. Zweitens kann die Eigentümerschaft ein Baugesuch einreichen und die Baubewilligungsbehörde erlässt im Rahmen der Baubewilligung einen sogenannten projektbezogenen Schutzentscheid. Dieser Beitrag soll aufzeigen, wann ein projektbezogener Schutzentscheid möglich ist und wo die Grenzen liegen.

Weiterlesen →